Grußworte

Dass Menschen mit anderen Tieren leben WOLLEN, ist wohl der typisch menschlichen „Biophilie“ geschuldet. So etwa interessieren sich Kleinkinder für nichts mehr als für Tiere; dies lässt nicht nur auf die Wichtigkeit von anderen Tieren im Zuge der Menschwerdung schließen, damit definieren die Kinder auch eine wichtige Bedingung für ihre gute Entwicklung: ein Aufwachsen in Kontakt mit Tieren und Natur.

Dass wir aber mit anderen Tieren tatsächlich sozial sein KÖNNEN, liegt vor allem daran, dass wir ein weitgehend identisches Gehirn, dieselben Grundemotionen und sozialen Bedürfnisse teilen. So mögen Katzen zwar etwas anders „ticken“ als Hunde, aber sie können ebenso gute Sozialpartner werden – wenn man als Menschenpartner nicht allzu viele Fehler macht 🙂 Gerade heute ist es sehr wichtig, Bewusstsein dafür zu schaffen, dass wir als Menschen nicht allein auf der Welt sind und dass Tiere zu einem guten Leben gehören. Daher ist das ANIMALICUM Bregenz auch so schön und wichtig!

Prof. Dr. Kurt Kotrschal (Universität Wien) ist Biologe und Österreichs führender Verhaltensforscher. Er leitet die Konrad-Lorenz-Forschungsstelle in Grünau und das Wolfforschungszentrum Ernstbrunn. Außerdem ist er wissenschaftlicher Leiter des „Biologicum Almtal“ und Buchautor.

Zwar unterscheiden sich Mensch und Tier durch Sprache, Reflexionsfähigkeit und Spiritualität – dennoch verbindet uns vieles, das wir erst beginnen zu verstehen.

Die Idee der Überlegenheit des Menschen ist längst überholt – Tiere sind u.a. zu Partnern, Therapeuten und Familienmitgliedern auf Augenhöhe geworden. Auch die Rolle des Tierarztes hat sich viel mehr in Richtung Berater, Manager und Anwalt für Mensch und Tier verändert. Der Tierarzt betrachtet nicht mehr nur die medizinischen Aspekte, sondern berät zu Themen wie tiergerechter Haltung, Tierschutz, Nahrung, sogar bis hin zur Erziehung von Haustieren. Die Tierärzteschaft freut sich über diese hochkarätige Veranstaltung, da sie einen wichtigen Beitrag zur Mensch-Tier-Beziehung leistet.

Mag. Kurt Frühwirth, Präsident der Österreichischen Tierärztekammer